News

Unsere Sponsoren stellen sich vor - HEKATRON in Sulzburg

Motorsport auf gehobenem Niveau ist nur möglich mit der Unterstützung von Gönnern und Sponsoren. Erfreulicherweise finden sich immer wieder Unternehmen, die sich für die sportlichen Aktivitäten des FMC begeistern können und unsere Vereinsarbeit großzügig unterstützen. Als kleines Dankeschön für diese Förderung haben wir eine neue Artikelserie auf unserer Webseite ins Leben gerufen. Hier bieten wir unseren Sponsoren nach und nach die Möglichkeit, sich vorzustellen und über ihr Engagement beim FMC zu erzählen. Den Anfang macht unser neuer Hauptsponsor seit 2012, die Firma HEKATRON in Sulzburg.

Eine Abordnung des FMC folgte gerne einer Einladung der Firma HEKATRON, um in deren Geschäftsräumen in Sulzburg mehr über den neuen Hauptsponsor zu erfahren. Bei einer kurzen Werksführung gab es Einblicke in den Produktionsablauf bei HEKATRON.

 

Michael Roth, Geschäftsführer der HEKATRON Technik GmbH im Interview

Stellen Sie den Besuchern unserer Webseite bitte kurz Ihre Firma vor.

Hekatron wurde 1963 in Bielefeld unter dem Namen Pyrotector Europe GmbH gegründet. 1964 verlegte das Unternehmen seinen Standort nach Sulzburg. Im Jahr 2010 erwirtschaftete Hekatron einen Gesamtumsatz von 87 Millionen Euro und wurde als einer der besten 100 Arbeitgeber in Deutschland ausgezeichnet. Derzeit sind 523 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

In welchen Bereichen ist ihre Firma tätig, welche Produkte stellen Sie her?

Hekatron ist führender Spezialist in der Entwicklung, Herstellung und im Vertrieb von Systemen des anlagentechnischen Brandschutzes. Das Unternehmen gestaltet mit seinen Produkten und Dienstleistungen die Entwicklung der Brandschutztechnik maßgeblich mit, übernimmt soziale Verantwortung und engagiert sich für den Umweltschutz.

Wo begegnen uns Ihre Produkte im Alltag?

Produkte von Hekatron findet man im Objekt- und Wohnungsbau. In Freiburg schützen wir z.B. Ikea, das Cinemaxx und das Diakoniekrankenhaus. SAP, die Dresdner Frauenkirche, die Schalke Arena und die ADAC Zentrale in München sind weitere Referenzobjekte. 

Was ist für Sie die Motivation, den FMC zu unterstützen und sich für den Motorsport zu engagieren?

Was die Region bekannte macht und nach vorne bringt, hilft auch uns bei Hekatron, bekannter zu werden und neue Mitarbeiter zu gewinnen. Wichtig ist uns immer einen professionellen und kompetenten Partner an der Seite zu haben – bei einem Sponsoring geht es uns um Leistung und Gegenleistung – und die muss eben auch TOP sein. Wir verfolgen mit einem Sponsoring immer eine Außen und eine Innenwirkung. Unsere Mitarbeiter sollen stolz darauf sein, bei Hekatron zu arbeiten und sollen von unseren Aktivitäten einen Nutzen haben.

Wer eine professionelle Nachwuchs- und Jugendarbeit betreibt, ist bei uns an der richtigen Stelle und hat die selbe Denke, die wir bei unser Ausbildung verfolgen, für eine nachhaltige Zukunft mit Nachwuchs auf einem TOP-Niveau.

Motorsport kann nur der professionell betreiben, der die Risiken richtig einschätzen kann und sich nicht überschätzt. Genauso agieren wir als Unternehmen am Markt, inhabergeführt und professionell - chancenorientiert und das Risiko im Griff. Mit vielen Preisen haben wir bewiesen, dass wir uns den Mitarbeitern, der Regio und der Umwelt verpflichtet fühlen.

Nicht zuletzt ist der Motorsport in der Region ein Ausgleich zum Beruf. Die Balance zwischen Beruf und persönlichem Lebensumfeld ist uns eine Herzensangelegenheit. Wir investieren viel Engagement in diesem Bereich, weil wir der Überzeugung sind, dass nur derjenige Mitarbeiter, der dies Balance hat, auch in seinem Job Leistung bringen kann und motiviert zur Arbeit geht.

 

auswahl_3img_9485img_9484img_9504img_9491img_9499

 

 

 

abgesagt

 

Die Veranstaltung "Schauinsland Klassik 2012" findet leider nicht statt.

 

 

 

 

 

Jan Flockerzie - Supermoto DM 2012 Harsewinkel - Foto: Gerhard SchmidDer für den FMC startende Ebringer Supermotofahrer Jan Flockerzie (Bauerschmidt-KTM) konnte beim 1. Deutschen Meisterschaftslauf in Harsewinkel einen guten zehnten Rang im ersten Lauf erringen. Im zweiten Lauf erreichte er ebenfalls Platz zehn. Diesen Rang erreichte er, obwohl er zweimal ohne Schuld stürzte. Im zweiten Lauf fuhr er lange um Platz fünf und sechs mit, aber wegen eines Sturzes belegte er wiederum Rang zehn. (gs)

banner-training-2012


Als Auftakt der Supermoto-Saison 2012 fand am 14. und 15. April die erste Großveranstaltung des Freiburger Motorsport-Clubs statt. Zum internationalen Trainingswochenende hatten sich 185 Fahrer aus insgesamt 4 Nationen angemeldet, um sich auf der Supermoto-Strecke des FMC im Gewerbepark für die kommenden Rennen fit zu machen. Die relativ schlechte Wetterprognose bewahrheitete sich zum Glück nicht und es bliebt weitgehend trocken. Die Strecke bot auf dem Asphalt wie auch im Offroad-Anteil perfekte Trainingsbedingungen. Erst am Sonntag Nachmittag sorgte eine Regenfront dafür, daß die Fahrer auch ihre Regenreifen nicht umsonst im Gepäck hatten. Trotz des etwas durchwachsenen Wetters fanden auch erfreulich viele Zuschauer den Weg in den SuperMotoPark des FMC. Dies zeigt deutlich, daß die Faszination Supermoto weiterhin ungebrochen ist.

Der FMC dankt allen Fahrern, Zuschauern, unseren Sponsoren und insbesondere allen freiwilligen Helfern, die eine solche Veranstaltung überhaupt erst möglich machen.


img_0387-1 img_0652-1 img_9704-1 img_9725-1img_0343-1

 

Weitere Fotos von der Veranstaltung in der FMC Galerie

 

 

 

motorrad-weekend

Vom 9. bis 11. März 2012 findet im Rahmen der CFT-Freizeitmesse das Freiburger Motorrad-Weekend auf der neuen Messe Freiburg statt. Die Messe rund ums Motorrad hat Freitag bis Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Neben den Messeständen von Händlern und Veranstaltern gibt es ein spannendes Rahmenprogramm u.a. mit einem Casting zur "Miss Gridgirl 2012" mit prominenter Jury sowie dem Freiburger Custombike-Wettbewerb.

Auch der FMC ist dieses Jahr mit dabei. Am Stand des Freiburger Motorsport-Clubs (Standnummer 5.2.11) wird einiges geboten. Es werden Rennfahrzeuge (Supermoto und Enduro) der FMC Piloten ausgestellt. Per Video-Leinwand holen wir als Einstimmung auf die kommenden Supermoto-Rennen die einmalige Atmosphäre vergangener FMC Veranstaltungen in die Halle. Interessenten am aktiven Motorsport erfahren alles wissenswerte über unsere Supermoto- und Enduro- Trainingsangebote.

Für Inhaber der BZ Card, Breuninger Card, contomaxx Card und Ikea Family Card plus eine Begleitperson gilt der ermäßigte Eintritt.

Offizielle Homepage der Messe

 

 

Enduro Status

 

Nächstes Training Winterzeit 13 - 16 Uhr:

18.11.2017

gelb = Training geplant
grün = Training findet statt
rot = Training abgesagt

Status vom 17.11.2017 · 17:35 Uhr

 


Events

1 CF 17

2 MG 18

3 SK WR 18

4 EW S 18

5 MT 18

6 SK R 18

Motorsport Infos

ADAC MSP 17

vorstart 17

Sponsoren